ONLINE
 
Online-Werbung ist ein Oberbegriff für sämtliche Werbeaktivitäten im Internet, beispielsweise mithilfe von Banner-Werbung. Wir bieten für jedes Budget und jeden Wunsch alle Anbieter, Webseiten und Apps an. Nachfolgend erklären wir die wichtigsten Möglichkeiten - insb. für regionale Werbung. Für spezifische Anfragen stellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot zusammen.
 
 
 
ONLINE
DISPLAY WERBUNG
ALL 2001 Banner Inline Rectangle Google 600x500px
 
 
Als Displaywerbung wird allgemein die Einblendung von Werbebannern auf Webseiten Dritter bezeichnet. Diese können in Textform, in Bildform oder als Video an den unterschiedlichsten Stellen vorkommen. Es gibt verschiedene Formate, wie z.B. auch Advertorials, welche durch die Platzierung im inhaltlichen Teil eine erhöhte Aufmerksamkeit versprechen. Natürlich auf Desktop, Mobile und/oder Apps. Wir haben nachfolgend die wichtigsten Werbeformen beschrieben.
 
Unser Geschäftsführer Beat Frick hat drei Fragen beantwortet:
Wieso sollte ich das über die Allmedia AG buchen - was macht ihr überhaupt?
- Kostet das euch über nicht viel mehr als wenn ich das direkt mache?
- Neutral und unabhängig? 
 
Die Antworten sehen Sie hier.
 
 

 
 
Exklusive Bannerwerbung auf regionalen/nationalen/internationalen Webseiten
 

Wir schalten Display Werbung (Grafiken, Bilder, Videos, Animationen) auf einzelnen oder mehreren, gewünschten Portalen, wie z.B. vaterland.li, volksblatt.li, radiol.li, 20min.ch, nzz.ch, finanzen.ch, blick.ch etc.

 

Pros/Cons:
- Die Plattformen/Titel sind bekannt und wir erreichen den lokalen User sehr gut
- Renommierte Nationaltitel wie nzz.ch, 20Min etc. können mittels Geotargeting auf nur bestimmte Regionen/Orte eingeschränkt werden
- Meistens fehlende Möglichkeiten zur Einschränkung der Zielgruppen 
- Teils exklusiver Content (insb. Online Advertorials) 
- Je nach Titel nur geringe Trafficzahlen und somit wenig Reichweite. Abgerechnet wird entweder mit einem TKP-Preis oder teils auch mit Fixpreisen
 
Für Videos empfehlen wir Google GDN, Teads oder Gamned, mehr Infos dazu weiter unten.

 

Hier sehen sie Traffic-Daten der wichtigsten Schweizer Titel: https://netreport.net-metrix.ch/traffic/ 

 
02 vaterland 
 
 
banner vo
 
  
04 tagi
 
 

 
 
Native Advertising (InFeed/InRead/Content) resp. Online Advertorial

 

Native Ads sind in der Regel Anzeigen, die in Design und Aufmachung an die redaktionellen Inhalte einer Webseite angepasst sind. Sie sind so in der Webseite integriert, dass der Leser den Unterschied zwischen den Originalartikeln und der Werbung kaum bemerkt. Solange der Inhalt relevant und ansprechend ist, bindet Native Advertising das Publikum.

 

Hier bieten wir alle Möglichkeiten - wir beraten Sie gerne.

  

Beispiel Teaser Online Advertorial:

 

brand

 

 

Beispiel Inhalt Online Advertorial:

 

brand2

 

 


 

 

teads logo3
Teads ermöglicht es Werbetreibenden, Video- und Display-Werbung in Content-Umfeldern zu platzieren. Das Kernprodukt von Teads ist eine Kombination aus der Reichweite auf hochwertigen Webseiten, der “inRead”-Position des Werbemittels und dem eigenen Outstream Player.
 
Das eigens von Teads entwickelte inRead-Video-Format fügt sich in die redaktionellen Inhalte einer Webseite ein, kann vom Nutzer jederzeit übersprungen werden und ist das Herzstück des Produktangebotes von Teads. Outstream Videos werden dabei in verschiedenen Größen und Ausprägungen angeboten.
 
Neben inRead-Video-Formaten bietet Teads seinen Kunden die Möglichkeit zur Realisierung und Auslieferung von interaktiven Display Ads an. Hierbei handelt es sich um das Format des inRead Scroller, einem Werbemittel, dass durch das Scrollen des Users immer weiter aufgedeckt wird. Das inRead Carousel ermöglicht es dem Nutzer durch bewusstes Klicken nach links oder rechts weitere Produktinformationen zu erhalten. Beim inRead Flow verändert sich das Werbemittel für den User beim Scrollen. Alle Display Ads setzen auf die Interaktion mit dem Nutzer oder sind aufmerksamkeitsstark gestaltet. Das Teads Studio unterstützt Werbetreibende bei der Erstellung sowie Optimierung solcher innovativen und kreativen Werbeformate.
 
 
teads banner2
 
  
 
Teads Schweizer Netzwerk:
 
Teads netzwerk
 
 
Beispiel:
 
01 teads 
 
 
 
Pros/Cons:
 
- TOP InRead-Platzierungen (innerhalb von Artikeln) auf einem genialen CH-Netzwerk mit Partnern wie Admeira, Audienzz (NZZ), CH Media, Corriere del Ticino, Watson, Spiegel Online, The Economist etc.

- Teads erreicht inzwischen 1,5 Milliarden Menschen weltweit jeden Monat – davon allein 5.1 Millionen Unique User in der Schweiz (Quelle: NET-Metrix AG). Das entspricht etwa 85 Prozent der Schweizer Internetnutzer.

- Das Teads Studio unterstützt Werbetreibende bei der Erstellung der innovativen und kreativen Werbeformate

- Beschränkte Zielgruppen-Selektion wie z.B. Finance, Luxury, Beauty, Auto, News, Art+Entertainment etc.

- Weltweit können 1.5 Milliarden User erreicht werden (monatlich), mit Partnern wie: Bild, Welt, Apple News, Atlantic, BBC, BFM, Bloomberg, Business Insider, Clarin, CNN, Corriere della Sera, Die Welt, Disney, El Mundo, El Pais, El Tiempo, ESPN, Forbes, Fortune, Gannett, Glamour, L’Equipe, L’Express, Les Echos, Nikkei, O Globo, Reuters, Sankei, Slate, Spiegel, The Economist, Time Inc, Vanity Fair, Vice, Washington Post etc.

- Mindestbudget: Für jedes Budget möglich
 

  

 

 
 
Mobile Werbung
 
Mobile Werbung wird auf Smartphones in Apps angezeigt. Gemäß NET-Metrix erfolgten im Jahr 2019 rund 78 Prozent aller Webbesuche über Mobile Devices. Smartphones verdrängen somit weiter die Desktopnutzung. Für die Auswertung wurden rund 11 Milliarden Signale aus allen Schweizer Mobile-Kampagnen des Jahres 2019 analysiert. 
 
Teilweise können hier auch zusätzliche Nutzerdaten wie z.B. der Standort oder gewisse Kontaktdaten genutzt werden. Wir können ihre Werbung nur in einzelnen Apps schalten (20min etc.) oder mit Google Ads (siehe weiter unten) kostengünstig in die Apps wie 20min, tagesanzeiger.ch, standard.at, vol.at, sueddeutsche.de etc.. Zudem gibt es den Anbeiter aymo. Hier werden die User nicht wie gewöhnlich mittels IP-Adresse, sondern via GPS fast metergenau an einem gewünschten Standort erreicht. aymo wird jedoch "nur" auf mobilen Geräten in der Schweiz ausgestrahlt.
 
 
 
aymo logo
 
Via frei definierbarer Polygone oder Umkreise können Sie Ihre Zielgruppe geografisch metergenau eingrenzen. Bei jeder Öffnung einer App aus dem LiveTarget Netzwerk wird ein Standort-Datenpunkt an den aymo-Server geschickt und mit dem definierten Zielgebiet abgeglichen. Befindet sich ein Datenpunkt bei der App-Öffnung im Zielgebiet, wird dem Nutzer in Echtzeit Ihre Werbung angezeigt. Um eine höchstmögliche Genauigkeit zu erreichen, verwendet aymo nur GPS-Daten.
 
- Sie sprechen Ihre Kunden in Echtzeit an einem spezifischen Ort auf dem Smartphone an
 
- Metergenaue Zielgruppendefinition via frei gestaltbarem Polygon oder Perimeter - nur dort wird ihre Mobile-Kampagne ausgestrahlt.
 
- Eigene von der APG|SGA entwickelte Targeting-Technologie basierend auf GPS-Daten
 
 
 
Netzwerk mit 22 Apps aus der Schweiz
 
aymo netzwerk
 
 
Pros/Cons:
 
- Ein sehr gutes Tool, um mittels GPS Daten metergenau Personen zu erreichen

- Echtzeit-Standortdaten von 22 hochwertigen Mobile Apps der Schweiz

- Je nach Zielgebiet und Zielpublikum zuwenig relevante Mobile Apps 

- Werbeplatzierung im attraktiven Premium-Umfeld

- Zahllose Targeting-Möglichkeiten wie Shopping Center, Messen, Festivals, Schulen inkl. Fussweg/Bahnhof/Tramstation etc.

- Mit aymo ReTarget können Sie die Nutzer auch ausserhalb des Zielgebietes weiterhin mit Ihrer Werbung bespielen (z.B. nach einer Messe oder einem Museums-Besuch)

- Nur in der Schweiz möglich, aktuell noch nicht in Liechtenstein

- Nur ein Format möglich (Medium Mobile Rectangle)

- Mindestbudget: CHF 2'000/Kampagne
  
 
 

 
 
Social Media
 
Werbung in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram werden immer wichtiger. Dazu zählt natürlich auch die Influencer-Werbung, bei der Werbebotschaften über deren Blogs, Postings und Videos verbreitet werden. Gerade für die "jüngeren User" sehr entscheidend. Wir bieten hier gewisse Möglichkeiten an und arbeiten hier für umfassendere Dienstleistungen mit unserem Partner Gamned! (siehe Programmatic Advertising).
 
Mit Teads (siehe oben) können wir ihr Social Media Post (z.B. Video/Beitrag auf Facebook) in den Kanälen der Teads zusätzlich bewerben und somit die Reichweite stark steigern.
 
 
 
 
 
 
ONLINE
GOOGLE ADS

Regional weltweit werben! Mit Google Ads können Menschen überall auf der Welt mit unterschiedlichsten Anzeigenformaten erreicht werden, ohne dabei große Streuverluste zu erleiden. Auch für den lokalen Markt ist Google Ads sehr geeignet. Die Banner werden auf Google, Youtube und Millionen anderer Webseiten ausgestrahlt (Newssites etc.).

 

 
Die Allmedia AG ist Google-Partner. Wir bieten Google Ads Kampagnen auch für kurze Werbezeiten an und sind sehr flexibel und schnell. Kein Vertrag, keine fixen Laufzeiten, keine Setupkosten, keine Kickbacks. Absolute Kosten-Transparenz mit 100% Werbewert für den Kunden.
 
 
google partner RGB mobile disp
 

 

Die Nutzer dort erreichen, wo sie sich wirklich aufhalten. So erreichen Sie User basierend auf ihren Merkmalen, Interessen und Gewohnheiten, Suchverhalten und natürlich demografischen Merkmalen. Als Beispiel können wir nur die Liechtensteiner User anpeilen, erreichen die jedoch je nach Ausrichtung auf Apps und Webseiten wie 20min, sueddeutsche.de, faz.net, standard.at etc. Wenn Sie also einen Banner auf faz.net sehen, sehen das nur User im gewünschten Zielmarkt, sprich nur die Liechtensteiner-User, nicht die Deutschen (das wird anhand der IP-Adresse resp. Ortnungsdienste gefiltert).

Preisbeispiel: 4 Wochen nur FL, Werbewert CHF 500, Allmedia Einrichtung/Optimierung/Reporting CHF 350/Mt., Gesamt CHF 850 exkl. MwSt.

Auch bieten wir mit dem Regio Online Pool eine günstige Möglichkeit an, online im Regio Pool Gebiet (natürlich auch alle anderen Gebiete und Länder) ihr Stellenangebot online zu bewerben.

 

Pros/Cons:

- viele Anzeigenformate (statisch, animiert, interaktiv)

- für jedes Budget möglich (auch kleinere Budgets)

- Sehr hohe Reichweite (erreichen User die Webseiten besuchen, Apps nutzen oder Videos anschauen)

- Platzierung auf sehr guten, etablierten Apps und Webseiten möglich, inkl. Youtube

- Reine Youtube-Kampagnen möglich

- Sie bezahlen «nur» den Klick auf die Banner (je nach Ausrichtung), jedoch mit vereinbartem Budget

- Teils unbekannte Webseiten und nicht immer gewährleistet, dass die Werbung auf Wunschseiten wie z.B. 20min. erscheint, keine garantieren Fixplatzierungen

 

 

Beispiele
 
Beleg 7acht Osteraktion 20min App 2          Hilti Glasbau Beleg 20min App
 

Beleg 20min.ch Quaderer
 
      
 
Google Grössen
 
 
 
Google Grossn
 
 
Auch Retina Qualität möglich, und HTML5/AMPHTML
 
 
 
Allmedia Google 2018
 
Google Angebot für eine Kampagne (Laufzeit 1-4 Wochen)

Hier PDF öffnen: Angebotsflyer Google
 
Nebst einer Kampagne bieten wir längerfristige Präsenzen für Search- und Displaywerbung an.
 

Bei Anfragen bitte ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
 
ONLINE
PROGRAMMATIC ADVERTISING

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe über alle Kanäle, führenden Publisher und Plattformen hinweg.

 

Als "programmatisch" bezeichnet man den in Echtzeit (RTB Real Time Bidding) vorgehenden Prozess des vollautomatischen und individualisierten Ein- und Verkaufs von Werbebannern. Die Werbeinhalte werden auf Basis von gesammelten Nutzerdaten innerhalb von Millisekunden vergeben und bespielt und erhöht die Revelanz der ausgelieferten Werbung für den Nutzer.

Klein- und mittelständische Unternehmen stehen der programmatischen Werbung oft noch kritisch gegenüber, wird aber weiter an Bedeutung gewinnen. Der grosse Vorteil für die Unternehmen ist die enorme Effizienz des Programmactic Advertising. So können langfristig Kosten und personelle Ressourcen eingespart werden, gleichzeitig aber die individuelle Kundenansprache verstärkt werden.

In den USA werden dieses Jahr 80% der digitalen Werbeausgaben in Programmatic investiert. In Deutschland sind das bereits über 30%, wobei diese Zahl in den nächsten Jahren stark steigen wird. In der Schweiz wurde der Markt durch die Gamned erst so richtig "in Schwung" gebracht. Silvana Imperiali, Generaldirektorin von Gamned! rechnet hier in den nächsten Jahren weiterhin mit einer markanten Steigerung. Erwartet wird vom Schweizer Markt im 2019, dass programmatisch bereits bis zu 64% investiert wird.

Quelle: https://www.adzine.de/2017/05/programmatic-im-laendervergleich/

 

Wo liegen nun die Haupt-Unterschiede zwischen Programmatic Advertising und GDN Google Ads?

- Mit GDN haben wir keinen Zugang zum Premium-Inventar. Mit Programmatic erreichen wir die grösste Reichweite durch Anschluss an alle Adexchanges und Zugang zu Private Deals (Private Marketplaces) etc.

- Mit GDN haben wir nur beschränkte Möglichkeiten bzgl. der Banner-Formate. Im Programmatic können wir alle Standardformate und so gut wie alle Sonderformate einsetzen

- Besseres Targeting im Programmatic durch mehr Datenprovider

- Umfassendere Übersicht der Leistungsdaten und anderer Informationen beim Programmatic

- Budget ab ca. CHF 2'500/Woche

 

Detaillierter gibt es hier einen guten Vergleich: https://www.e-dialog.at/blog/display/google-ads-vs-display-video-360-gdn-dbm/

 

Wir arbeiten eng mit der Gamned! im Programmatic Advertising Bereich zusammen.

 

gamnedLOGO

 

 

Beispiel:

 

05 gamned